Gleichermaßen jedoch, ist in Bestimmten Glücksspielbereichen ein Anstieg der Teilnahme zu verbuchen. Während das bekannte Lotto 6 aus 49 sich bei den Deutschen heutzutage offensichtlich sinkender Beliebtheit erfreut, steigen die Zahlen der Teilnehmer beim Eurojackpot. Auch Sofortlotterien sind heute noch immer sehr beliebt bei den Spielern.

Während die traditionellen Casinos weiterhin über Besucherrückgänge klagen, so floriert der Markt des illegalen Glücksspiels. Vor allem scheinen Sportwetten bei den Spielern besonders beliebt zu sein. Auch das Zocken an Spielautomaten gehört weiterhin zu den florierenden Glücksspielen. Experten warnen jedoch vor dem Besuch von Spielhallen, denn vor allem Spieler mit einem problematischen Spielverhalten geraten in vielen Fällen auf dem Weg über die Geldspielautomaten in die Sucht. Auch heute noch sind es vor allem junge Männer aus sozial schwachen Schichten, die in Bezug auf die Spielsucht als besonders gefährdet gelten.

Reiz des illegalen Glücksspiels

Auch die Sportwetten sind vor allem bei den jungen Männern sehr beliebt. Vor allem Spieler im Alter zwischen 18 und 20 Jahren scheinen das Wetten auf die Sportereignisse zu lieben, auch wenn dieses in vielen Fällen in Deutschland weiterhin illegal ist. Die Anzahl der Spieler, die ihr Glück bei den illegalen Sportwetten herausfordern, hat sich im Laufe der letzten zwei Jahre nahezu verdoppelt. Auch hier sind es vorrangig Männer, die dem Reiz der Sportwetten nicht wiederstehen können. Gerade im Fall des illegalen Glücksspielangebots, ist es besonders schwierig, entsprechende Präventionsmaßnahmen zu gewährleisten. Viele Spieler verfallen hier der Spielsucht. Es sind zudem weiterhin vorrangig Männer, die der Spielsucht verfallen, in wenigen Fällen sind weibliche Spieler betroffen.