Solche Nachrichten gibt es bereits seit geraumer Zeit und sind unterschiedlicher Art. Zum Beispiel beschweren sich User über Nachrichten via Chat-Messenger, nach denen das Programm abstürzen soll, wenn bestimmte Nachrichten nicht weitergeleitet werden. Dieser sogenannte SPAM ist in der heutigen Zeit, wo das Internet zum Tagesablauf meist dazugehört, kaum wegzudenken.

Auch der Online Casino Anbieter 888 Casino scheint WhatsApp als Werbeplattform für sich entdeckt zu haben. Offensichtlich schickt der Anbieter Nachrichten mit dem eigenen Logo an unterschiedliche WhatsApp-Nutzer, von denen diese teilweise bereits als unerwünscht gemeldet wurden. Nach Angaben der Nutzer stammen die SPAM-Nachrichten aus Kasachstan und beginnen mit der Ziffer 7. User berichten, dass das Profilbild des Nutzers das Logo des Online Casinos aufzeigt. Experten empfehlen auf die Werbenachrichten nicht zu reagieren, sondern diese zu löschen und den Nutzer gegebenfalls zu blockieren.

Der Online Casino Anbieter betreibt seinen Geschäftssitz in London, Großbritannien. Wie das Unternehmen daher in Verbindung mit Kasachstan steht und ob es tatsächlich von Seiten des Unternehmens eine Firma gibt, die dubiose Nachrichten an WhatsApp-Nutzer schreibt, ist bisher unbekannt.

In vielen Fällen nutzen die Online Casinos viele Möglichkeiten, um das eigene Angebot zu bewerben. Ob dies auch in diesem aktuellen Fall zutrifft ist nicht bekannt. User, die sich durch solche Nachrichten gestört fühlen, sollten diese am einfachsten ignorieren. Eine ähnliche Empfehlung kann für Kettenbriefe ausgesprochen werden, denn wer sich durch solche Nachrichten gestört fühlt, sollte am Besten generell einfach nicht darauf reagieren und diese direkt löschen.