Unerfahrene Spieler sollten bestimmte Faktoren berücksichtigen, die Aufschluss darüber geben, ob es sich bei einem Anbieter um ein seriöses Online Casino oder ein schwarzes Schaf handelt. Um dies bestimmen zu können sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Besonders wichtige Faktoren für die Spieler sind die Auszahlungsbedingungen, das Auszahlungstempo und generell die entsprechenden Zahlungsmöglichkeiten eines Online Casinos.

PayPal gilt als sichere und in der Branche anerkannte Zahlungsmethode. Neben der Sicherheit, die PayPal Anbietern und Kunden bietet, ist eine Auszahlung mit PayPal besonders schnell möglich. Die schnellste Auszahlung mit dieser Zahlungsmethode ist innerhalb von 24 Stunden möglich. Eine Auszahlung dieser Art wird natürlich nicht automatisch ermöglicht, sondern muss durch einen Casinomitarbeiter veranlasst werden.

Ähnlich wie bei anderen Finanzdienstleistern werden keine Transaktionen am Wochenende vorgenommen, daher ist die Dauer der Auszahlung auch von den Wochentagen abhängig. Sobald das Geld auf dem PayPal Konto des Kunden gutgeschrieben ist, wird dieser per E-Mail über den Zahlungseingang informiert. Zu den Casinos, die für besonders schnelle Auszahlungen bekannt sind, zählen der Casino Club, das Bet365 Casino und Bwin.

Zahlungsmethoden und Auszahlungstempo

Bestimmte Zahlungsmöglichkeiten bieten den Kunden die Möglichkeit, die Auszahlungen von einem Online Casino sehr schnell zu erhalten. Hierzu zählt zum Beispiel die Debitkarte, bei der die Spieler nach wenigen Minuten nach der Transaktion an jedem Geldautomaten auf der ganzen Welt Zugriff auf die Auszahlung erhalten. Hierbei gilt die Intercash MasterCard als weitere tolle Variante neben PayPal.

Für besonders schnelle Auszahlungen sind auch Neteller, eine Kalixa Card, Moneybookers und Click2Pay. Eine Zahlung per Banküberweisung bietet dem Kunden Sicherheit, dauert jedoch in den meisten Fällen, je nach Bankinstitut, etwas länger, als andere Zahlungsvarianten.