Bereits Anfang nächsten Jahres soll es eine große Wiedereröffnungsfeier geben. Das ehemalige Revel soll dann unter dem Namen TEN in neuem Licht erstrahlen. Die Wiedereröffnung wird jetzt bereits von Glenn Straub und seinem Team geplant.

Wie die Zukunft für das im September 2014 geschlossene Revel aussehen wird ist allerdings noch nicht in Stein gemeißelt. Gesprochen wird von einer Neueröffnung unter dem Namen TEN, allerdings ist dieser Name noch nicht sicher. Weitere Details zu diesem Projekt wurden außerdem nicht bekannt gegeben. Spieler können sich vorbereitend nur die Details des Revels in Erinnerung rufen, was hatte der Hotel und Casinokomplex noch einmal zu bieten?

– 1.400 Hotelzimmer

– 13 Restaurants

– Spa auf 3.000 Quadratmetern

– Verkaufsflächen auf über 5.000 Quadratmetern

– großes Parkhaus

Kein Casino im TEN

Zwischendurch war lediglich die Rede davon, dass bei der Neueröffnung des Revels unter dem Namen TEN auf das Casino verzichtet werden soll. Dies wurde nun aber zurückgenommen, aktuell spricht man davon, dass es ein kleines Casino werden soll mit besonderen Highlights. Die Timeline gibt vor, dass das neue Hotel bereits Anfang Dezember eröffnen kann, in Form eines Soft Openings. Mit dem Abschluss des ersten Quartals 2017 soll das TEN alle geplanten Highlights und Attraktionen zu bieten haben.

Es bleibt spannend, ob die Timeline tatsächlich eingehalten werden kann und ob die Neueröffnung weniger Probleme mit sich bringen wird. Wer sich an die Geschichte des Revels erinnert, der weiß auch, dass es in der Vergangenheit nicht einfach für den Hotel- und Casinokomplex war. Mit neuen Angeboten und einer neuen Ausstattung sowie natürlich dem neuen Namen soll eine neue Ära eingeleitet werden, die hoffentlich weniger von Problemen geplagt und mehr von Erfolg gekrönt sein wird.