Diese Schreckensmeldungen durchlaufen die Medien auf aller Welt, bisher jedoch ist auffällig selten ein Lotto- oder Online-Gaming Anbieter im Zusammenhang mit der Wirtschaftskrise erwähnt worden. Dies legt nun den Verdacht nah, dass sowohl Lottospielen als auch Online Gaming krisensicher zu sein scheinen.

Zum einen gibt es die traditionellen Casinos, die mehr und mehr von der Krise betroffen sind. In den letzten Jahren sind bei den traditionellen Casinos die Umsätze stark zurückgegangen, was auf die stetig sinkenden Besucherzahlen zurückzuführen ist. Manche der Spielbanken müssen bereits um das eigene Weiterbestehen kämpfen. Hier ist nicht nur die Wirtschaftskrise schuld an den Veränderungen, sondern vielmehr auch die stetig wachsende Konkurrenz im Internet.

Das Lotto ist von der stetig wachsenden Konkurrenz bisher scheinbar nicht so besonders betroffen. Lotto kann sich über eine gewisse Stabilität freuen, unabhängig von dem Tippverhalten der Spieler, die nun die Möglichkeit haben, sowohl in der Annahmestelle aber auch im Onlinebereich zu Tippen. Die Nachfrage an dem Online Angebot ist auch beim Lotto sehr hoch, aber in diesem Fall verlagert sich das Verhalten der Spieler nur, das Geld kommt aber am Ende doch in die gleiche Kasse.

Mit dem Online-Lotto-Angebot wird den Kunden der entsprechende Komfort geboten. Sowohl das Tippen ist von überall aus möglich, als auch das Abrufen der Gewinnzahlen. Das Spielen bekommt in der heutigen Zeit für viele Menschen immer mehr Wichtigkeit. In vielen Ländern ist es schwer, sich mit einem normalen Job den eigenen Lebensunterhalt zu sichern.

Aus diesem Grund kommt vermehrt die Hoffnung auf einen schönen Gewinn auf, um all die Kosten decken zu können. Diese Hoffnung treibt viele Menschen dazu an, sich im Glücksspiel auszuprobieren. In diesen Fällen steigt natürlich auch gleichzeitig die Gefahr der Spielsucht enorm an.