Um auf dem Glücksspielmarkt in Spanien Chancen zu haben, müssen die Unternehmen, die sich bewerben, Tests der BMM bestehen, um dann für eine Lizenz in Frage zu kommen.

Sobald diese Tests bestanden wurden, können die jeweiligen Unternehmen die Lizenz für Spanien beantragen. Betware hat diese besagten Tests als führender Entwickler für interaktive Glücksspiellösungen bestanden, so verkündeten es Unternehmenssprecher.

Die Tests der BMM wurden in Spanien erst kürzlich eingeführt. Im Zuge der Neuregulierungen wurden diese Tests eingeführt, um die Unternehmen, die sich für Lizenzen bewerben, vorab zu überprüfen. Mit dem absolvieren dieser Tests erfülle das Unternehmen direkt die Voraussetzungen, um für eine spanische Lizenz in Frage zu kommen.

Die BMM ist in Spanien mit Hilfe der Tests dafür verantwortlich, die iGaming Plattformen zu testen und auch darüber zu entscheiden, ob diese für den spanischen Markt in Frage kommen. Den Auftrag bekam die BMM von der spanischen Glücksspielbehörde.

Betfair ist als ein Unternehmen bekannt, welches nach qualitativ hochwertigen Technologien sucht, um damit die Anbieter und vor allem auch die Kunden des Marktes zufrieden stellen zu können. Demnach war es wenig verwunderlich, dass auch das Central Regulatory Storage (CRS) von Betware den spanischen Anforderungen entsprach und das Unternehmen die Tests damit bestehen konnte. Mit dem System von Betfair können die Betreiber, die sich um eine spanische Lizenz bewerben, in Zukunft sicher sein, eine angemessene Lösung gefunden zu haben.

Das CRS-System soll in Zukunft die optimale Lösung bieten, die die Regulationen des jeweiligen Glücksspielmarktes berücksichtigt und durch das die Anbieter sich nur noch auf das eigene Marketing und den Vertrieb ihrer Angebote konzentrieren müssen. Das hochwertige Produkt kommt auch den Regierungen zu Gute, da durch das System gewährleistet werden kann, dass auf alle wichtigen Informationen durch die Behörden zugegriffen werden kann, ohne dabei den Spielbetrieb einzuschränken.

Die Lösung scheint somit für alle Beteiligten den einfachsten Weg zu finden. Vor allem soll das System auf Neuregulierungen anpassbar sein, so dass für die Betreiber dadurch keine zusätzlichen Mehrkosten entstehen.