Mit dem Zusammenschluss von Bwin und PartyGaming gibt es in der Zukunft in der Online-Glücksspielindustrie das größte Unternehmen mit einem Millionenschweren Kapital. Die beiden bekannten Unternehmen kündigten bereits Anfang 2010 ihre Fusion an und nun soll der Zusammenschluss im ersten Quartal von 2011 abgeschlossen werden.

Genauere Informationen zu den Vertragsbedingungen und der Fusion an sich wurden noch nicht bekannt. Nur dass die Fusion stattfindet und die Verhandlungen bereits in der Zielgeraden liegen. Der baldige Abschluss setzt voraus, dass es keine Unstimmigkeiten zwischen den beiden Unternehmen gibt, was laut Aussage eines Bwin Sprechers der Fall ist.

Ein Zusammenschluss von Unternehmen dieser Größe bedarf laut Aussage der Firmen etwas Zeit, damit die Einigung auf beiden Seiten zufriedenstellend ist. Die Glücksspiel-Branche muss sich bei solch einer Fusion in Geduld üben, auch wenn für alle Beteiligten Verständlich ist, dass die Firmen der Branche sich schon jetzt auf eine künftige Zusammenarbeit freuen.

In wenigen Monaten soll die Geduld der gesamten Branche belohnt werden und die neu geschlüpfte Firma wird sich auf dem derzeitigen Markt voraussichtlich im besten Licht präsentieren.