In Zusammenarbeit wurde von Seiten des Dachverbands Die Deutsche Automatenwirtschaft e.V. (DAW) mit dem Hessischen Münzautomaten-Verband e.V. (HMV) am 02. Mai 2017 der zweite Parlamentarische Abend in Wiesbaden veranstaltet. Bei diesem Abend standen Information und Austausch im Vordergrund und zahlreiche bekannte Politiker wohnten der Veranstaltung bei.

Welche Themen vorrangig besprochen wurden:

  • neue biometrische Zugangskontrollen für Spielhallen
  • neue Qualitätsinitative 2020 der Deutschen Automatenwirtschaft
  • Bedeutung der Arbeitsplätze in der Automatenwirtschaft
  • das Engagement der Unternehmen zur Qualitätssteigerung
  • Sorgen und Anliegen der Branche im Rahmen der Regulierung

Guter Austausch garantiert

Der Abend wurde in erster Linie dazu genutzt, über neuste Themen zu informieren und sich Informationen einzuholen, kritische Themen zu diskutieren und wichtige Kontakte zu knüpfen. In dieser Hinsicht konnte der Abend schon als voller Erfolg gewertet werden, denn neue Kontakte wurden geknüpft und bestehende wurden intensiviert.

Folgende Personen waren der Einladung der DAW gefolgt:

  • Ministerpräsident Volker Bouffier
  • Wolfgang Greilich, Vizepräsident des Hessischen Landtags
  • Frau Bettina Stark-Watzinger, die Generalsekretärin der Hessischen FDP
  • Christoph Schwarzer, Vorstandsmitglied HMV
  • RA Michael Wollenhaupt, 1. Vorsitzender HMV
  • Otmar W. Debald, Vorstandsmitglied Projekt Schmetterling e.V.
  • RA Georg Stecker, Vorstandssprecher Dachverband DAW
  • Michael Stang, 2. Vorsitzender HMV
Einleitung in den Parlamentarischen Abend

Der Parlamentarische Abend wurde mit einer Spendenüberreichung begonnen. Hierbei wurde eine Spende in Höhe von 7.777 Euro von Georg Stecker, Vorstandssprecher des Dachverbandes Die Deutsche Automatenwirtschaft, und Michael Wollenhaupt, 1. Vorsitzender des Hessischen Münzautomaten-Verbandes an den Verein Projekt Schmetterling e.V. Im Anschluss folgte die Begrüßungsrede von Georg Stecker, in der es vor allen Dingen um die Vorstellung der neuen Qualitätsinitiative 2020 der Deutschen Automatenwirtschaft ging.

Was beinhaltet die Qualitätsinitiative 2020 der DAW?
  • Eintritt der Deutschen Automatenwirtschaft für neue biometrische Zugangssysteme
  • Mehr Zuverlässigkeit und Datensparsamkeit bei der Einlasskontrolle
  • Jugend-, Spieler- und Verbraucherschutz
  • Aufforderung an die Politik , Zertifizierung und biometrische Zugangssysteme zügig gesetzlich zu verankern